Wie kann man vermeiden Mückenstiche während der Nacht?

In der Nacht von Moskitos gebissen ist ziemlich ärgerlich. ihre Bisse verursachen Juckreiz, Schwellungen und manchmal sogar allergische Reaktionen.

Das Weibchen ist für die Anschläge verantwortlich. Sie benutzt ihren scharfen, nadelförmigen Mund (Rüssel), um das Blut ihrer Opfer zu Gunsten ihrer Ei-Produktion zu extrahieren. In diesem Artikel erfahren Sie, wie Mückenstiche während der Nacht zu vermeiden.

 

Obwohl der Biss in der Regel verursacht keine Schmerzen, der Speichel freigegeben durch den Bug eine rote Beule auf der Haut verursacht. Danach erscheinen Symptome wie Juckreiz, Bläschen oder Hautausschläge. Das größte Risiko ist jedoch die Verbreitung von Krankheiten wie Dengue-Fieber und Malaria, unter anderem.

Warum stechen die Mücken?

Gibt es viele Mücken auf der ganzen Welt. Es wird gesagt, dass es rund 3.500 Arten, und dass jedes über 3.000 Weibchen pro Jahr Eier.

So die Möglichkeit der Vermeidung von Mückenstichen ist fast unmöglich. Allerdings gibt es Menschen, die (durch die Genetik) eher sind gebissen erhalten. Es gibt auch andere Aspekte, die Einfluss auf Ihre Gewinnchancen gebissen.

 

Ihre Blutgruppe ist einer von ihnen.

Studien deuten darauf hin, dass Menschen mit O-Blut mehr Mücken als Typ A gewinnen. Es bezieht sich auch auf die Trennung der Substanzen wie Cholesterin, Schweiß, Ammoniak und Milchsäure. Bisse sind auch häufiger an Orten wo gibt es eine große Menge von kutanen Bakterien und hohe Körpertemperaturen.

Andere Faktoren, die Mücken anziehen

Insekten lauern zu jeder Zeit des Tages, aber nächtliche Bissen von Mücken sind sehr häufig. Sie tun es nicht aus einer Laune heraus, noch durch Zufall; Offensichtlich haben sie eine biologische Uhr wie Menschen. Das ist, was sie gehen nachts zu suchen ihre Nahrung führt.

Im Allgemeinen sind Mücken auf Menschen, die größere Mengen an Kohlendioxid ausstoßen, wie ältere Menschen und schwangeren Frauen angezogen. Sie sind auch für diejenigen, die nicht Baden, zu viel bewegen, süße Düfte verwenden oder leiden unter übermäßigem Schwitzen an den Füßen angezogen.

Mücken nicht gutes Sehvermögen verfügen, aber sie haben einen guten Geruchssinn. Der Geruch kommt es zu seiner Opfer. Und es ist das Individuum, der gebissen wird, die Intensität der Reaktion auf den Biss bestimmt.

Wie können Sie verhindern, dass Mückenstiche in der Nacht?

Der erste Weg zur Vermeidung von Mückenstichen in der Nacht ist die Verwendung von Repellentien.

Trotz des Seins wirksam, sie müssen mit Vorsicht angewendet werden. Du musst nicht Sprühen Teile beschädigt, von der Sonne oder von Ihrem Mund und Augen, sowie Wunden. Diese Produkte nicht töten, aber sie halten sie weg.

Die Effekte in der Regel dauern bis zu 8 Stunden und kommen in vielen Varianten: Spray, Handtücher, Cremes, Salben und So weiter. Je nachdem, was ausgewählt ist, es muss eine geringe Toxizität Ebene, Interaktionen reduziert und wirkt gegen mehrere Arten.

Installation von Moskito-Netzen ist eine andere Lösung. Im Idealfall sie sollten 1,2 mm x 1,2 mm messen und auf Türen, Fenster und um das Bett herum platziert werden. Es gibt leichte Insektizide, die für mehr Sicherheit auf sie gespritzt werden können.

Andere Möglichkeiten zum Beispiel Stechmücken abhält

Sie können nie zu viele Dinge zu kontrollieren den Ausbruch von Mücken zu Hausetun. Ebenso wie beißen, diese mit ihren lauten Brummton Insekten können Schlaf unterbrechen . Wenn Sie diese Tipps befolgen, können Sie gegen sie kämpfen mühelos.

  • Anti-Moskito-Armbänder tragen. Ihre Zusammensetzung von Citronella und andere Repellentien sorgt für Sicherheit.
  • Tragen Sie geeignetsten Kleidung. Lange, helle Kleidung als Schutz dienen.
  • Rückgriff auf Naturheilkunde. In der Nähe von Accesspoints und Windows haben Sie Pflanzen oder Stoffe, die Mücken verscheuchen. Essig, Basilikum, Eukalyptus und Thymian eignen sich dafür. Verdampfer-Plugs sind praktisch und einfach zu bedienen.
  • Hygienisch sein. Obwohl es offensichtlich klingt, ist es notwendig, Desinfizieren Sie Blätter mit heißem Wasser und ein Vakuum um Insekten zu verhindern. Es ist auch notwendig, Bett Schubladen, das Kopfteil zu reinigen und desinfizieren.

Nach gebissen, empfiehlt es sich, waschen Sie den Bereich, vermeiden Kratzer auf und legen Sie kalte Kompressen. Wenn es zu viel, ein Antihistaminikum gelangen Sie vom Arzt empfohlen sticht. Wenn es infiziert wird, ist das beste, was zu tun Health Center in Ihrer Nähe zu besuchen.