Wie kann man eine starke Mutter-Kind-Beziehung haben?

Eine starke Mutter-Kind-Beziehung ist ein Traum, der alle Mütter haben.

Die Liebe zwischen einer Mutter und ihrem Kind ist wahre und bedingungslose, gibt es keinen Zweifel. Beziehungen sind jedoch nicht immer einfach. Aus diesem Grund geben wir eine Reihe von Tipps, damit Sie wissen, und holen Sie sich zusammen mit Ihrem Kind in der besten Weise möglich.

Möchten Sie eine gute Mutter-Kind-Beziehung zu haben?

1. speichern Sie Zeit füreinander

Nehmen Sie sich Zeit aus Ihrem Zeitplan und Qualität Momente mit Ihrem Kind verbringen. Nehmen Sie Teil an einer Aktivität, die beide von Ihnen wie. Setzen Sie sich mit Ihrem Kind und Fragen, wie Dinge in ihrem persönlichen Leben, wie sie in der Schule tun und einen Film zusammen.

Die Ferien sind eine gute Gelegenheit, die gute Zeiten mit Ihrem Kind zu verbringen.

Auch wenn Sie in den Ferien arbeiten, halten Sie Ihre Wochenenden kostenlos und machen lustige Dinge mit ihnen. Jedoch respektieren diesen Momenten wird Ihr Kind beschäftigt und lassen Sie sie wissen, dass sie es auch respektieren sollten, wenn Sie beschäftigt sind. Sowohl der sollten Sie verstehen, dass es ein Moment für alles ist, und wenn heute war nicht möglich, Morgen wird ein weiterer Tag.

2. wissen Sie, was Ihr Kind mag

Finden Sie heraus, welche Aktivitäten Ihr Kind dabei genießt. Dies ist, wie Sie einfach wissen, was Sie gemeinsam tun können. Beobachten, was Ihr Kind tut, aber übertreiben Sie es nicht. Sehen, welche Dinge sie tun regelmäßig, was ihr Hobby ist, welche Farben sie mögen, die Arten von Shows, die sie im Fernsehen sehen, und achten, wenn sie mit dir reden.

Beobachten Sie Ihr Kind um sicherzustellen, dass sie nicht haben, Freundschaften, die ermutigen negatives Verhalten . Siehst du Ihr Kind lesen, Fragen sie, was sie lesen und warum sie genießen, was sie lesen. Wenn Ihr Kind das Ansehen von Videos ist, sehen Sie sich einige und gemeinsam zu genießen. Wenn Sie Ihr Kind spielen sehen, Fragen sie, welches Spiel sie spielen und warum sie es so gut gefällt.

Dies ist, wie Sie Hinweise auf Ihr Kind Geschmack erhalten und sie werden glücklich, dass Sie Interesse an den Dingen, die sie mögen. Ebenso sie werden sich glücklich fühlen, weil Sie sie für ihre Lieblings-Aktivitäten begleiten.

3. helfen Sie Ihrem Kind bei den Hausaufgaben

Ihr Kind bei ihren Aufgaben zu helfen, ist ein wesentlicher Schritt bei der Entwicklung einer guten Mutter-Kind-Beziehung. Ihr Kind in ihren Aufgaben zu unterstützen, ist eine Geste, die sie ihr ganzes Leben erinnern werden. Setzen Sie sich mit Ihrem Kind und Hausaufgaben zusammen. Als Mutter müssen Sie in die Ausbildung Ihrer Kinder teilnehmen und Ihre Unterstützung zu geben. Geben Sie Ihrem Kind die Antworten nicht, nur ihnen helfen sie zu finden.

Congratulate Ihr Kind Wenn sie bekommen gute Noten in der Schule und lassen Sie sie wissen, dass Sie stolz auf sie sind. Und wenn sie einen guten Tag gehabt haben, lassen Sie Ihr Kind wissen, dass sie mit jedem Problem zu Ihnen kommen können. Stellen Sie sicher, dass das Lernen nicht langweilig. Helfen Sie Ihrem Kind für Prüfungen durch Frage Spiele oder Fragen sie die Lektion zu erklären studieren.

4. sprechen Sie mit Ihrem Kind und ihnen zuhören

Kommunikation ist die Basis einer jeden Beziehung, und das ist keine Ausnahme. Sie sollten Ihr Kind hören, lassen Sie sie wissen, dass sie sich Sie nähern können, wenn sie it. brauchen Stellen sie zu verstehen, dass Sie zuhören, verstehen und beraten werden.

Wenn Sie mit Ihrem Kind sprechen, tun Sie es bitte und Adresse den wichtigsten Punkt des Gesprächs. Auf diese Weise wird Ihr Kind nicht zu langweilen oder denken, dass Sie versuchen, einen Vortrag zu halten. Ihr Kind in die Augen schauen und machen sie das gleiche zu tun.

In den Dingen interessiert sein, dass Ihr Kind interessiert Zoll Zum Beispiel, wenn Ihr Kind mit Freunden ins Kino gehen möchte, leugnen Sie nicht die Gelegenheit zu gehen. Informieren Sie sich über Filme auf Plakatwänden und wer sie mit.

5. unterstützen Sie Ihr Kind

Unterstützung ist ein wichtiger Schritt bei der Erreichung einer guten Mutter-Kind-Beziehung. Sobald Sie ihre Talente zu entdecken, Sie ermutigen, in jede Aktivität einschreiben: Schwimmen, Tanz, Musik, etc.. Diese sollte entsprechend Ihren Vorlieben und unterstützen Sie es bei jedem Schritt und tritt.

Möglichstes tun um ihre wichtige Ereignisse oder Aktivitäten zu besuchen und Ihnen ein paar Worte der Ermutigung. Lassen Sie sie wissen, dass, egal wie die Dinge gehen, sie werden immer Ihren stolz sein; dass Sie immer da sein werden zu Lächeln und begrüße sie.

Für den Fall, dass Sie nicht teilnehmen können, ein wichtiges Ereignis, machen es deutlich, dass es eine jener Situationen, die außerhalb Ihrer Kontrolle ist. Allerdings sagen Sie Ihrem Kind, dass sie auf Sie zählen können, wenn sie es brauchen, und dass Sie darauf vertrauen, dass sie ihr Bestes geben werden.

6. Vertrauen Sie Ihr Kind

Kinder liegen oft manchmal. Wenn dies, es geschieht ist jedoch da vielleicht, Sie es auch tun und sie können dieses Verhalten als etwas normales denken. Seien Sie ehrlich mit sich selbst und mit Menschen in Ihrer Umgebung. Halten Sie Ihre Versprechen und bringen Sie Ihrem Kind, sein Wort durchzusetzen. Wenn sie, dass sie etwas tun sagen, Sag ihnen, es zu tun.

Wenn Sie Ihr Kind, ihre Aufgaben verantwortungsvoll, sehen kann man Vertrauen sie mehr. Von Zeit zu Zeit trösten Sie Ihr Kind zu und belohnen sie für eine gute Haltung.