Natürliche Art und Weise, sich von Erbrechen halten

Wir haben einige der effektivste natürliche Heilmittel zur Verfügung, jedes Mal, wenn Sie dieses Problem haben, ausgewählt. Lesen Sie weiter für weitere Details.

Eines gemeinsamen noch unangenehm, Symptome der alltäglichen Krankheiten ist Erbrechen – und das Gefühl, wie Sie brauchen, um sich zu übergeben. Normalerweise ist es aufgrund von Verdauungsproblemen, Migräne, Stress, oder Schwangerschaft. Es kommt auch manchmal, wie Magenschmerzen zusammen mit anderen unangenehmen Symptomen.

Sie wünschen eine schnelle Lösung, wenn Sie sich schlecht fühlen. Jedoch können aus Mangel an wissen Sie versehentlich am Ende macht das Problem noch schlimmer. Also, dieser Artikel kann Ihnen nützliche Informationen, um Ihnen bei diesem Problem helfen.

Natürliche Art und Weise, sich von Erbrechen halten

Ingwer

Ingwer hilft, den Blutfluss in den Magen zu verbessern und können Ihr Bedürfnis zu Erbrechen nachlassen. Der beste Weg, es zu nehmen ist wie folgt:

  • Schneiden Sie zwei Stücke Ingwer, jeweils etwa die Größe einer Münze.
  • Setzen Sie einen Topf mit 2 Tassen Wasser auf dem Herd zum Kochen.
  • Sobald Sieden, Ingwer.
  • Die Hitze reduzieren und köcheln lassen.
  • Vom Herd nehmen Sie und lassen Sie es für ein paar Minuten vor dem Trinken einflößen.

Minze

Mint ist in der Lage ist, jede Art von Reizung in Ihrem Darm und Magen. Es auch tötet Bakterien. Um Minze zu verwenden, halten Sie sich von Erbrechen gibt es keine Notwendigkeit für keiner besonderen Vorbereitung.

Nimm einfach einige Minzeblätter, waschen, und dann kauen und schlucken. Sie sehen Ihre Übelkeit Weg in kürzester Zeit zu gehen. Wenn Sie nicht mögen, Kauen die rohen Blättern, können Sie auch trinken, in Tee von: Vermietung einen Esslöffel getrocknete Minze Blätter in zwei Tassen warmes Wasser für 30 Minuten steil. Dann abseihen und langsam trinken.

Eine weitere Möglichkeit, Minze, vor allem für Bauchschmerzen, zu verwenden ist, fügen einige Minze ätherische Öl auf ein Tuch und reiben Sie es sanft auf Ihren Bauch.

Zitrone

Ein anderes wirksames, bekanntes Mittel gegen Übelkeit ist Zitrone. Es ist sauer, aber es ist auch nachgewiesen worden, um Ihr Blut zu alkalisieren, Magenprobleme beitragen wird.

Das lässt sich am besten davon profitieren durch quetschen zwei mittlere Zitronen oder Limetten, fügen Sie etwas Wasser und trinken. Auch nur Zitrone riechen machen Ihre Übelkeit nachlassen. Einfach schneiden Sie eine Zitrone in zwei Hälften und legen Sie es in der Nähe der Nase.

Fenchelsamen

Fenchelsamen sind hervorragend zur Linderung von Übelkeit und Verbesserung der Verdauung. Zur gleichen Zeit, sie haben antimikrobielle Eigenschaften, die helfen, zu verhindern und den Magen-Grippe zu behandeln.

Um Fenchel Samen Tee zu machen, fügen Sie einen Esslöffel Boden oder zerquetschten Samen in einer Tasse mit kochendem Wasser und lassen Sie es steil für 10 Minuten. Belastung und Trinken 1 bis 2 Tassen pro Tag, je nach Bedarf. Wie Minze hilft einen Teelöffel Fenchelsamen kauen.

Zimt

Zimt ist sehr effektiv bei der Reduzierung und sogar Übelkeit vollständig zu beseitigen. Wenn aus irgendeinem Grund Verdauungsstörungen auftreten, sollte Zimt gut funktionieren.

Nehmen Sie einen halben Teelöffel Puderzucker Zimt und in eine Tasse Wasser kochen. Trinken Sie, wenn es Raumtemperatur erreicht. Sie können einen halben Teelöffel Zucker auf Wunsch auch hinzufügen.

Kreuzkümmel

Kreuzkümmel regt die Sekretion von Pankreas-Enzyme, weshalb es helfen kann, halten Sie von Erbrechen. Es ist einfach zuzubereiten: Fügen Sie einfach einen halben Teelöffel Kreuzkümmelsamen, heißes Wasser, lassen es ein wenig abkühlen lassen und dann trinken.

Eine weitere Möglichkeit, Kreuzkümmel zu verwenden ist, einen halben Teelöffel davon mit einer Prise Muskatnuss und einer Tasse mit kochendem Wasser zu mischen. Lassen Sie ihn sitzen für ein paar Minuten, und einmal lauwarm, zu belasten und zu konsumieren. Ein letzter Vorschlag ist, ein bisschen pulverisierte Kümmel mit pulverförmigen Kardamom und einem Teelöffel Honig mischen.

Denken Sie daran…

Denken Sie daran, dass Prävention immer Schlüssel. Prävention bedeutet hier in Anbetracht nicht essen bestimmter Nahrungs- und Genussmittel sehr oft, wenn Sie bemerken, dass sie Übel fühlen Sie. Weitere Tipps:

  • Wenn Sie morgens Übel, wenig Essen und Essen Sie langsam. Es ist auch eine gute Idee für 10 bis 15 Minuten nach dem Essen ruhen.
  • Essen Sie Lebensmittel mit Kohlenhydraten, wie Saltines oder Toast.
  • Essen Lebensmittel bei Raumtemperatur, da extreme Temperaturen Übelkeit erhöhen können.
  • Trinken Sie nicht zuviel während der Mahlzeiten. Es ist besser, vor oder nach dem Essen zu hydratisieren.
  • Nicht kohlensäurehaltige Getränke, Alkohol oder Koffein. Meiden Sie auch saure Säfte wie Orangensaft.
  • Trinken Sie Wasser der Zimmertemperatur.