Leberreinigung Diät

Neben unter anderem Lebensmittel in Ihrer Ernährung, die gut für die Leber sind, sollten Sie auch vermeiden Lebensmittel, die sie davon abhalten, seine Arbeit der Reinigung.

Die Leber ist ein unglaubliches Organ, das spielt mehrere Rollen im Körper, so ist es wichtig, darum kümmern und gesund zu halten. In der Regel alles was man braucht ist eine gesunde Ernährung aber wenn Sie nicht in der Regel gut essen, dann versuchen Sie diese Leberreinigung Diät.

Was macht die Leber?

Die wichtigste Funktion der Leber ist entfernen potenziell schädliche Substanzen aus dem Körper, einschließlich Oxidantien. Die Leber ist auch verantwortlich für das überschüssige Hormone loswerden, so schlechte Leberfunktion Akne und schmerzhafte Prämenstruelles Syndrom verursachen kann.

Durch die Leber des Blutzuckerspiegels sind auch ausgewogen . Wenn diese Funktion nicht, Ihr Körper beginnt, sich müde zu fühlen und Sie zu einer Gewichtszunahme. In schweren Fällen kann es zu Diabetes führen.

Galle von der Leber produziert. Ohne Galle erhöht Cholesterinspiegel verursacht Verdauungsstörungen und magendehnung, sowie Nahrungsmittel-Allergien und schlechte Vitamin Resorption, insbesondere für die Vitamine A, D, K und e,

Warum brauchen wir die Leber zu reinigen?

Ihr Körper produziert natürlich große Mengen von Toxinen aus nur Verarbeitung der Lebensmittel, die Sie essen. Wenn die Leber überlastet ist, es gibt eine Ammoniak-Mischung in das Blut, die das Gehirn, Nervensystem, Nieren und Leber schädigen können.

Ein weiteres Toxin die Leber freigibt, wenn es überlastet ist ist Milchsäure. Das Ergebnis ist chronische Müdigkeit und Schmerzen. Eine übermäßige Ansammlung von Milchsäure kann Angst, Panikattacken, Kopfschmerzen und Bluthochdruck verursachen.

Andere Quellen von Giftstoffen sowie Lebensmittel enthalten:

  • Koffein
  • Alkohol
  • Salz
  • Verarbeitete Lebensmittel
  • Medikamente
  • Medikamente
  • Umweltgifte, wie Zigarettenrauch, Pestizide und chemische Produkte

Leberreinigung Diät

Diese Leberreinigung Diät erhöht Ihre Aufnahme bestimmter Lebensmittel und Begrenzung und andere zu vermeiden. Im Idealfall soll die Ernährung für eine ganze Woche folgen. Wir werden die Lebensmittel in drei Gruppen teilen: „Ja“, Lebensmittel, Lebensmittel „Mäßigung“ und „Nein“ Lebensmittel.

Ja Lebensmittel (Essen soviel Sie mögen)

Diese leistungsstarke, reinigende Früchte sind ein wichtiger Bestandteil dieser Leberreinigung Diät.

Die besten Optionen sind:

  • Zitrusfrüchte
  • Papaya
  • Pfirsiche
  • Mangos
  • Melone
  • Rote Trauben
  • Beeren

Der Ballaststoff-Anteil dieser Früchte beschleunigt die Beseitigung der Giftstoffe aus dem Körper und verbessert die Funktion des Verdauungstraktes. Es wird empfohlen, sie frische und ganze anstatt in Form von Saft zu essen.

Gemüse, die besonders gut für die Entgiftung sind, enthalten:

  • Artischocken
  • Paprika
  • Rote Beete
  • Rosenkohl
  • Kohlgemüse (Brokkoli, Kohl, Blumenkohl, Kohl, Kresse, Spinat)
  • Karotten
  • Gurke
  • Kürbis
  • Kartoffeln
  • Tomaten
  • Bohnen
  • Gekeimte Samen

Diese Gemüse helfen, neutralisieren, Schwermetalle, Pestizide und andere schädliche chemische Produkte, die wir ständig in Berührung.

Ungesalzen, rohe Samen jeden Tag gegessen werden können. Dazu gehören Mandeln, Paranüsse, Haselnüsse, Pekannüsse, Kürbiskerne, Sonnenblumenkerne, Sesam und Leinsamen.

Verwenden Sie Olivenöl extra vergine zu kochen, und verwenden Sie Samenölen, um Salate zu kleiden. Wie Samen selbst bieten diese Öle eine Öl-Basis, die schädliche Giftstoffe aufnehmen kann.

Achten Sie darauf, trinken Sie mindestens acht Gläser Wasser pro Tag, vorzugsweise gereinigt, gefiltert oder in Flaschen abgefülltes Wasser. Sie können auch entkoffeinierter Tee oder Kaffee trinken.

Maßen Lebensmittel (Essen in Maßen)

Begrenzen Sie die Aufnahme von:

  • Körner, wie brauner Reis, Mais, Quinoa und Hafer: nicht mehr als zwei Portionen pro Tag.
  • Fisch, wie Lachs, Makrele, Sardellen und Sardinen: nicht mehr als eine Portion pro Tag.
  • Bananen und Kartoffeln: eine Portion alle zwei Tage.

Keine Lebensmittel (vollständig vermeiden)

  • Rotes Fleisch und Milchprodukte, Eier, Milch, Käse und Joghurt. Milchprodukte sind die häufigste Ursache von Nahrungsmittelallergien und die Mehrheit der Menschen produzieren Antikörper gegen sie, wodurch das Immunsystem reagieren.
  • Weizen und anderes Getreide , das Gluten, wie Roggen und Gerste enthalten, da sie den Darm reizen.
  • Salz, künstliche Süßstoffe, Zusatzstoffen und Konservierungsmitteln, frittierten Lebensmitteln, Gewürzen und getrockneten Früchten. Diese Nahrungsmittel enthalten Konservierungsmittel, synthetische Inhaltsstoffe und chemische Produkte, die Leberfunktion beeinträchtigen können.
  • Koffein und Alkohol erschweren die Arbeit der Leber selbst entgiften. Ersetzen Sie diese Getränke mit grünem Tee.

Wie Sie sehen können, diese Leberreinigung-Diät ist ganz einfach und gibt Ihnen eine Menge von Optionen, Essen gut, ohne zu viel Mühe machen. Wann fängst du an?