Können Sie schmerzhafte Erinnerungen löschen?

Gibt es bestimmte Dinge, die passieren, dass die Menschen zeichnen sich durch Traurigkeit. Diese Erinnerungen können halten sie ein gesundes Leben, die friedlich ist und ohne Angst.

Ist es möglich, diese schmerzhaften Erinnerungen zu löschen?

Was sind Erinnerungen?

„Memory“ ist ein Wort mit lateinischen Wurzeln, was bedeutet „, durch das Herz zu gelangen.“ Erinnern ist eine Möglichkeit, Ihre Meinung erinnert an die Art und Weise, die eine bestimmte Situation oder ein Ereignis in der Vergangenheit aufgetreten ist.

Was sind Erinnerungen?

Insgesamt dienen Erinnerungen, Ihr Leben zu organisieren.

Ohne erinnern oder Erinnerungen, wäre es unmöglich, zu leben. Es würde bedeuten, du musst alles wie es war wieder neu lernen aller Zeiten. Dann wäre die Speicherung oder Übertragung von Erfahrung möglich.

Wie speichert das Gehirn Erinnerungen?

Der Verstand speichert Erinnerungen in vielerlei Hinsicht zur Gründung verschiedene Sets für verschiedene Arten von Erinnerungen.

Allerdings ist die Liste sehr lang. Um es zu vereinfachen, sagen wir einfach, dass Erinnerungen aufgeteilt sind kurzfristige, langfristige und sensorischen Erinnerungen.

Sensorischer Speicher

Das ist zunächst einmal die Erinnerung, dass Sie durch Ihre Sinne erleben.

Diese Erinnerungen sind sehr kurz, nicht mehr als 300 Millisekunden gespeichert. Nach dieser Zeit verschwinden sie vollständig, wenn sie Ihr Kurzzeitgedächtnis Bestandteil geworden.

Kurzzeitgedächtnis

Sobald Sie ein Erlebnis aus Ihrer sensorischen Speicher ausgewählt haben, wird es im Kurzzeitgedächtnis installiert.

Diese Kategorie wird auch manchmal genannt oPerational Speicher. Alles in allem, icht kann zwischen fünf und neun Elementen zu einem Zeitpunkt enthalten.

Langzeit-Gedächtnis

Schließlich ist dies, wie dein Geist Erinnerungen dauerhaft speichert. Darüber hinaus befinden sich schmerzhafte Erinnerungen auch hier. Langzeitgedächtnis kann in impliziten und expliziten Gedächtnis unterteilt werden.

  • Ersteres speichert Ihre unbewussten Erinnerungen und bezieht sich auf verschiedene Arten von Fähigkeiten zu lernen. Dank dieser Art können Sie bestimmte Aktivitäten wie Fahrrad fahren oder Autofahren durchführen.
  • Explizite Erinnerung knüpft an Ihre bewusste Aktivität. Hier gibt es zwei Arten von expliziten Gedächtnis: Semantik und episodischen. Semantik bezieht sich auf historische oder wissenschaftliche Erinnerungen sowie geografische oder räumlichen Wissens. Darüber hinaus würde den Namen einer Person auch in diese Art von Speicher gespeichert werden.

Episodisches Gedächtnis ist dem schmerzliche Erinnerungen gespeichert sind. Dies ist, wo Sie halten die Geschichten über sich selbst und behalten bestimmte Tatsachen oder bestimmte Erfahrungen erinnern. Beispiele von Erfahrungen im episodischen Gedächtnis gespeichert wäre, Ihren Hochzeitstag, Graduierung, einen Kampf oder etwas schlecht, was dir passiert ist.

Können Sie eine schmerzliche Erinnerung löschen?

Natürlich gehen alle Menschen durch schmerzhafte Ereignisse während ihres gesamten Lebens. Manchmal ist es möglich, diese Ereignisse und Erinnerungen zu verarbeiten, und ziehen weiter.

Allerdings gibt es Zeiten, wenn dies komplizierter werden kann. Depressionen und Posttraumatischen Störung, die aus Ereignissen der Vergangenheit sehr schwer Gewichte tragen kann.

Aufgrund der Art und Weise werden Ihre Erinnerungen gespeichert, ob Sie es vergessen können oder nicht hängt davon ab wie jedes Gedächtnis konsolidiert ist. Dies führt uns auf den Körper der Wissenschaft bekannt als Neurowissenschaft.

Forschung in diesem Bereich hat gezeigt, dass jedes Mal, wenn Sie wiederherstellen (nicht vergessen) eine gewisse Erfahrung, wird es instabil oder formbar. So können Sie neue Informationen hinzu. Wenn Sie es an die eingereichten Position zurückkehren, ist es leicht vom Original verändert worden.

Negative Emotionen

Ob Sie es glauben oder nicht, Psychotherapie hilft auch gegen negative Emotionen durch helfende interpretieren Sie den Fakten dazu führen, dass Ihnen Schmerzen. Wenn die Bedeutung geändert wird, wird die schmerzliche Tatsache verändert. Informationen kann hinzugefügt oder ersetzt, um Ihre Leiden zu verringern.

Derzeit entwickeln Wissenschaftler Medikamente, die Patienten mit schmerzhaften Erinnerungen unterstützen können. Substanzen, die die Produktion von Cortisol, das Stresshormon, hemmen können sogar helfen, eine schmerzliche Erinnerung zu lösen.

Die meisten Theorien in Bezug auf die Studie dieser Erinnerungen deuten jedoch darauf hin, dass müssen Sie die Tatsachen akzeptieren und verstehen, dass Sie die Vergangenheit nicht ändern können.

Es ist wichtig, nach Möglichkeiten suchen, eine Perspektive auf die schmerzhafte Vergangenheit zu gewinnen. Unabhängig davon, wie stark oder traumatischen war es, es hat immer eine positive Lektion zu lehren.

Zu guter Letzt ist es wichtig, zu vergeben. Vergebung ermöglicht es Ihnen, zu überwinden, die Vergangenheit in der Vergangenheit zu verlassen, wo er hingehört.