Gewusst wie: Vorbereiten Ananas um Verstopfung zu entlasten

Ananas ist eine Frucht mit unzähligen Vorteilen: es füllt, entgiftend und sogar hilft, um Verstopfung zu entlasten.

Der Saft dieser Frucht wirkt wie ein natürliches Abführmittel, das dient als Alternative Produkte zu ersetzen, die Abdominal-Schmerz, Diarrhöe und Gas verursachen können.

Um die Häufigkeit der Hocker zu erhöhen, es auch ratsam ist, variieren Ihre Ernährung, entscheiden Sie sich für einen aktiven Lebensstil und mindestens zwei Liter Wasser pro Tag trinken.

Diese sind jedoch nicht alle Vorteile der Ananas.

Diese Frucht enthält Bromelain, eine Komponente, die im Grunde dient der Verbesserung der Verdauung und Darmpassage zu erhöhen.

Es lindert Verstopfung und besitzt darüber hinaus eine Fülle von diätetischen Fasern.

Eine vielseitige Frucht

Die natürlichen Enzyme im Ananassaft sind auch wichtig, damit Ihr Darm am besten funktionieren.

Ebenso ist es reich an Vitamin C, die hilft dem Körper widerstandsfähiger gegen Infektionen und Krankheiten werden.

  • Wenn Sie auf die Toilette gehen normalerweise Probleme haben, können Sie versuchen Sie essen eine Tasse Ananas in Würfel schneiden täglich.
  • Mit diesem, Sie werden beginnen, um IhreDarmund stoppt Sie Verstopfung.

Ananas ist für Kinder geeignet, die leichte Verstopfung leiden. In diesem Fall ist es empfehlenswert, eine halbe Tasse (125 ml) trinken Ananassaft jeden Morgen.

 

Es ist wichtig zu betonen, dass all diese Eigenschaften von natürlichen Saft bezogen werden: verarbeiteten diejenigen haben nicht den gleichen Effekt, weil sie Konservierungsstoffe und Zucker, die dazu führen, dass ihre Macht zu verringern.

Eine Tasse (250 ml) Ananas-Saft gibt der Körper etwa 0,5 Gramm Ballaststoffe. Daher, wenn Verstopfung schwerwiegend ist, empfiehlt es trinken bis zu einem Liter pro Tag, um es vollständig auszurotten.

 

Die besten Ergebnisse Ananas vorbereiten

Für Ananas die Wirkung haben, was, die wir wollen, sollten Sie es verbrauchen, wie folgt:

Im Wasser

  • Nehmen Sie die Ananas Schalen und steckte sie in eine 1 Liter-Kanne mit Wasser.
  • Lassen sie über Nacht in den Kühlschrank stellen und am nächsten Morgen mindestens zwei Gläser trinken.
  • Dieses Getränk ermöglicht Ihren Darm zu arbeiten und ist ein ausgezeichnetes Verbündeter für die Verdauung. Darüber hinaus hat es harntreibend.

Rohe

  • Wie bereits erwähnt, man es in Würfel Essen oder Essen 3 mittlere Scheiben im Laufe des Tages.
  • Auf diese Weise können Sie garantieren, dass Ihre Evakuierungen beginnen zu legalisieren.

Im Saft

Sie können versuchen, Trinken acht Gläser Saft pro Tag, wenn Sie einen starken Fall der Verstopfung haben.

Im Gegenteil, wenn es moderat, ist ein Glas davon pro Tag ausreichen werden, um das Problem zu lösen.

Rezept Zubereitung lautet wie folgt:

Zutaten

  • 1 Tasse (250 ml) Wasser
  • 1 Zitrone
  • 2 Scheiben Ananas
  • 1 Esslöffel Sesamsamen (10 g)

Vorbereitung

  • Legen Sie zuerst den Sesam auf kleiner Flamme, damit sie nicht verbrennen und Sie sie beiseite, legen um abzukühlen.
  • Gießen Sie das Wasser, die Zitrone mit der Schale, die Ananas und die Sesamsamen in den Mixer geben.
  • Prozess, bis alle Zutaten gut vermischt sind.

 

Kontraindikationen

Obwohl Sie natürlich, gesund, sicher und sehr lecker, Ananas-Saft kann dazu führen, dass Dehydrierung aufgrund seiner harntreibenden Eigenschaften.

Um Probleme zu vermeiden in der Zukunft, es ist ratsam, die entsprechende Menge an Wasser, um die Menge des Saftes verbraucht pro Tag zu trinken.

Seit Essen zu viele Scheiben Ananas in Stücke zu essen sollte nur in Maßen erfolgen kann dazu führen, dass der Zunge und Lippen zu verbrennen oder zu untergraben.

In der Tat, einige Leute, die Sensibilität für diese Frucht haben.

Ananas-Saft hat ein hohes Maß an Säure . Wenn Sie Reflux Probleme oder Magen Bedingungen empfindlich gegen säurehaltige Nahrungsmittel, Ananas-Saft trinken kann verursachen oder verschlechtern die Gefühle des Unbehagens, so wäre es ratsam, it. zu vermeiden

In diesem Fall empfehlen wir andere Früchte, die Bekämpfung der Verstopfung:

  • Brombeeren und Himbeeren: Sie versorgen Ihren Körper mit 8 Gramm Faser pro Tasse, dadurch gute Darmfunktion beizubehalten. Denken Sie daran, das es empfohlen hat, um zwischen 20 und 30 Gramm Ballaststoffe pro Tag zu konsumieren.
  • Darüber hinaus sind kalorienarm, und Feuchtigkeit und schützen den Körper vor freien Radikalen.
  • Pflaumen: Sowohl frisch als auch getrocknet, Pflaumen Stuhlgang zu verbessern und bieten eine große Menge an Ballaststoffen.