Ersten Mal Mutter: Grundlegende Survival Guide

Hallo, zukünftige neue Mama! Sie haben zu lange, um eine Mutter zu sein und jetzt Ihren Traum wahr. Das ist so aufregend! Du bist schwanger, und Sie haben Ihr erste Kind.

Es ist normal in diesem Stadium zu nervös und unsicher fühlen. Jedoch als ersten Mal Mutter wird ein Segen sein.

Ja, es gibt viele Dinge, die du lernen musst. Stück für Stück, sehen Sie, dass es nicht so schwierig, wie es scheint und genießen Sie jede Erfahrung während und nach der Schwangerschaft.

Ersten Mal Mutter

Wie die Wochen vergehen, Ihr Baby wächst und mit ihm die Nerven über als ersten Mal Mutter. Ich habe gute Nachrichten für Sie: der mütterliche Instinkt ist natürlich. Also nicht so viel sorgen und genießen. Neun Monate vergehen so schnell!

Jeden Tag haben Sie mehr und mehr Fragen. Obwohl Kinder mit einer Bedienungsanleitung, nicht wir helfen Ihnen ein wenig mehr vorbereitet.

Warum ist die Haut des Babys durchsichtig?

Wenn Sie Ihr Kind zum ersten Mal sehen, werden Sie feststellen, dass ihre Haut (vor allem ihre Hände und Füße) sind eine lila-rot und haben eine trübe milchig-weiße Substanz. Dies ist aufgrund der Kraft, die es braucht, um durch den Geburtskanal zu bekommen, aber die dunkle Farbe im Laufe von ein paar Tagen verschwinden.

Diese weiße Substanz heißt Vernix und die Fettschicht, die ihren Körper während der gesamten Schwangerschaft geschützt ist. Es hat 2 oder 3 Tage nach der Geburt aufgenommen. Wenn ihre Haut eine transparente Erscheinung hat oder sehr Falten, nicht vergessen Sie, dass sie, im Fruchtwasser flüssige for9 Monate schweben habe und ihr Herz-Kreislauf-System ist noch in der Entwicklung.

Ist es Normal, das Sie schielen?

Ja, es ist normal, dass Babys in den ersten vier Monaten ihren Augen überqueren. Dies ist aus zwei Gründen: die Augenmuskeln sind noch nicht ausgereift und sehen sie nicht gut, wenn sie geboren sind. Die Nervenimpulse sind ineffizient, wenn es darum, Zeit für sie geht, ihren Körper zu bewegen. Es ist wegen dieses, die Bewegung ungeschickt Babys, da ihre Muskeln auch noch bewegen können.

Daher Babys sind nicht aufeinander abgestimmt, sie nicht kriechen, und sie bewegen sich viel. Das gleiche passiert mit ihrer Augenmuskeln. Da sie so jung sind, ihre Augen abrupt bewegen und halten uns an was auch immer ihre Augen, wodurch sie gelegentlich ihre Augen Kreuz fängt.

Wenn Babys geboren werden, können nicht sie konzentrieren sich sehr gut, und sie können nur klar erkennen, was 20 oder 30 Zentimeter entfernt ist. Ihre Vision nicht es ihnen ermöglichen, weiter zu sehen, und wenn sie versuchen, sie landen Schielen sowie.

Wie viele Male am Tag sollte ich ihre Windel wechseln?

Während ihrer ersten Wochen des Lebens wird das Baby ihre Windel alle 3 oder 4 Stunden nass. Dieser Rhythmus kann von einem Kind zum anderen variieren. Es kommt auch auf das Baby Ernährung. Es ist normal, haben ihre Windel 8 bis 10 mal pro Tag ändern.

Jedes Mal, die Sie ändern sollten Sie ihre kleinen unten mit warmem Wasser abwischen und trocknen Sie es gut mit einem Baumwolltuch. Stellen Sie sicher, dass ihr Urin klar, ohne Geruch ist, gibt es nur eine kleine Menge. Wenn es anders ist, könnte dies ein Hinweis sein, dass Ihr Baby genug Muttermilch trinken ist nicht, oder, dass ihre Formel zu konzentrieren.

In den ersten 24 Stunden wird das Neugeborene Mekonium (dunkle, fast schwarze Kot) auszuweisen. Danach sollte das Baby ihre Windel mindestens 4 mal pro Tag nass.

Wie behandle ich die Nabelschnur?

Als neue Mutter ist es wichtig zu wissen, dass die Nabelschnur wird natürlich nach 5 bis 15 Tagen abfallen. Versuchen Sie nicht ihn herausziehen, auch wenn es fast abgefallen ist. Die Nabelschnur sollte zur Vermeidung von möglicher Infektionen sauber gehalten werden.

Abdecken mit einer Windel zu vermeiden. Auf diese Weise nicht die Chance, es schmutzig mit Urin oder Kot Ihres Babys. Je trockener halten, desto schneller wird es herunterzufallen Baden Sie Ihr Baby nicht in den ersten Tagen nach der Geburt. Reinigen Sie sie mit kleinen Schwämmen oder nasse Handtücher. Sie können sie auch mit einem Antiseptikum waschen.

Als Nächstes erfahren Sie Schritt für Schritt wie die Nabelschnur richtig reinigen:

  • Waschen Sie Ihre Hände gut.
  • Bestreichen Sie eine sterile Gaze in der antiseptischen Lösung.
  • Reinigen Sie sanft rund um die Nabelschnur.
  • Heben Sie die Klammer, die die Schnur um den gesamten Bereich zu reinigen, ohne irgendwelche Teile schmutzig hält.
  • Wiederholen Sie diesen Vorgang zweimal pro Tag.

6 Vorteile des Seins eine Mutter um 35

Wir wissen wie wichtig das alles ist für Sie. Daher, Sie fühlen sich allein in diesem Prozess wollen wir nicht. Ihrem mütterlichen Instinkt hilft Ihnen, Dinge gut zu machen. Für Ihr Kind werden Sie immer die besten der Welt. Glaub an dich!