Einfache Übungen für Rückenschmerzen

In diesen Tagen Rückenschmerzen ist eine sehr häufige Erkrankung.

Arbeiten-in Verbindung stehende Spannung, ein hektisches Leben, eine sitzende Lebensweise, unkontrollierte körperliche Anstrengung und mangelnder Information bedeutet, dass viele Menschen täglich Rückenschmerzen leiden, die chronisch werden können.

Als Faustregel wenn Ihre Rückenschmerzen durch schlechte Körperhaltung verursacht wird, empfehlen wir einige bewegten Übungen zu machen. Strecken werden die Verspannungen und Schmerzen lindern.

In diesem Artikel nehmen wir einen Blick auf einige von ihnen.

1. Entspannung und Atmung

Der erste Schritt ist, zu entspannen und lockern Muskelverspannungen. Dies zu tun, einen geeigneten Standort zu finden, hilft einem, frei von Ablenkungen und, wenn möglich Ihr Gefühl des Wohlbefindens.

Jede Übung erfordert eine bestimmte Pose. Jedoch in jedem Fall müssen Sie bewusst Ihre Muskeln lockern und konzentrieren sich auf Ihre Atmung.

Dies ist der Fall für jede Übung. Sie brauchen nicht zu zwingen, it. Achten Sie auf die Luft, die in Ihrem Körper, kurz zu halten Sie, und ausatmen.

2. Übungen für den Halswirbelbereich

Der zervikale Bereich beginnt an der Basis des Schädels. Es ist der obere Teil der Wirbelsäule, sehr von Rückenschmerzen betroffen.

Wir beraten Sie Diese Übungen in einer sitzenden Position, halten Sie Ihre Wirbelsäule gerade aufrecht. Wenn möglich stützen Sie sich auf der Rückseite eines Stuhles.

Eines der Übungen detailliert unten durchführen. Zwanzig Wiederholungen sollte ausreichen,.

  • Mit geschlossenen Augen bewegen Sie langsam Ihren Kopf nach vorne und hinten, versuchen, Ihre Brust mit dem Kinn berühren. Kontrolle Ihrer Atmung, so dass Ihre Bewegungen passen Ihr und ausatmen.
  • In der gleichen Lage, drehen Sie den Kopf von links nach rechts, und rechts nach links, als ob versucht, Ihre Schulter mit dem Ohr berühren.
  • Heben Sie und senken Sie die Schultern.
  • Heben Sie beide Arme gerade nach oben zur gleichen Zeit. Begleiten Sie Ihre Finger und Strecken nach oben so weit wie Sie können.
  • Noch immer sitzt, lass deine Hände auf deinen Knien. Ziehen Sie eine Hand auf Ihr Bein auf Ihren Oberkörper, und drehen Sie Ihre Schulter weiter. Dieser Arm zu einem Zeitpunktzu tun.

3. Übungen im thorakalen Bereich

Der thorakale Bereich ist der Teil der Fortsetzung von zervikalen Bereich Wirbelsäule. Es ist etwa auf dem Niveau der Brust.

Einige empfohlene Übungen gehören:

Krümmung der Wirbelsäule nach vorn

  • Stützen sich auf Händen und Knien am Boden. Eigenen Blick auf den Boden.
  • Langsam in Ihre Bauchmuskeln, versucht, die Kurve den Rücken langsam zu bringen.
  • Entspannen Sie sich in Ihre ursprüngliche Position zurück und wiederholen.

Strecke 1

  • Stehend und mit Ihrem Körper entspannt, legen Sie Ihre Hände auf dem Rücken auf der Ebene der hüftbewegung.
  • Lean leitet langsam, Gefühl der Ausdehnung in den Rücken.

Strecke 2

  • Heben Sie in der gleichen Pose als die bisherige StreckeIhren linken Arm um Ihren Kopf.
  • Beugen Sie die Ellbogen und lege deine Hand auf die Rückseite des Kopfes.
  • Ziehen Sie langsam Ihren linken Ellbogen mit der rechten Hand, bis Sie die Dehnung spüren.
  • In Ihre Ausgangsposition zurück und wiederholen Sie mit dem anderen Arm.

4. Übungen für den Bereich der Lendenwirbelsäule

Bereich der Lendenwirbelsäule ist der untere Teil der Wirbelsäule. Es ist üblich, Rückenschmerzen im Lendenbereich nach dem Heben von Gewichten oder nach dem hinsetzen für eine lange Zeit zu erleben.

Versuchen Sie die folgenden Übungen:

Lumbale Übung 1

  • Nach oben hinlegen. Beugen Sie das linke Knie beim versuchen, Ihre Hüften stabil zu halten.
  • Zur gleichen Zeit heben Sie das rechte Bein. Versuchen Sie, halten Ihr Knie gerade und nicht Ihre Hüfte vom Boden anheben.
  • Halten Sie diese Position für 30 Sekunden und in Ihre ursprüngliche Position zurück.
  • Wiederholen Sie diese drei Mal mit jedem Bein

Lumbale Übung 2

  • Legen Sie sich nach oben, beide Knie, halten Sie Ihre Füße auf den Boden beugen.
  • Heben Sie einen Fuß auf dem Boden zu halten, das Knie des anderen Beins an die Brust. Halten Sie diese Position für 15 Sekunden.
  • Entspannen Sie sich und kehren zurück in Ihre Ausgangsposition zurück. Mit dem anderen Bein wiederholen.

Lumbale Übung 3

  • Legen Sie sich nach oben auf den Boden.
  • Setzen Sie einen kleinen Ball unter den unteren Rücken.
  • Schieben Sie den Ball mit Ihrem Körpergewicht als Druck.

Andere Überlegungen

Sowie die Lifestyle-Faktoren, die wir bereits erwähnt haben, es gibt andere Dinge, die Rückenschmerzen verursachen können. Dazu gehören Ihre Matratze, Kissen oder Sessel.

Untersuchen Sie diese Faktoren zu und versuchen Sie, eine einfache ÜbungsRoutine zu verabschieden. Dies wird dazu beitragen, Schmerzen im Rücken, die viele Menschen betroffen sind. Es gibt auch viele wirksame Naturheilmittel.