Drei natürliche Seifen können, die Sie zu Hause machen

Hausgemachte Seifen sind immer sehr beliebt. Sie werden aus pflanzlichen Extrakten und ätherischen Ölen zusammen mit pflanzlichen und tierischen Fetten hergestellt. Und sie sind gut für Sie! Die Soap-Eigenschaften variieren je nach seiner Inhaltsstoffe. Beispielsweise können einige sehr anregend sein, während andere entspannend sein kann.

Die Vorteile der natürlichen Seifen

Der große Unterschied zwischen hausgemachten Naturseifen und denjenigen im industriellen Maßstab ist ihre Produktion. Künstliche Seifen enthalten eine Vielzahl von synthetischen Inhaltsstoffen, wie die meisten anderen Kosmetika.

Dies ist jedoch nicht der Fall, wenn sie mit natürlichen Inhaltsstoffen hergestellt werden. Hier sind einige Vorteile der Verwendung von natürlicher Seifen im Gegensatz zu kommerziell:

  • sie enthalten Glycerin. Glycerin ist sehr gut für Ihre Haut und Haare. Allerdings wird in synthetische Seifen es herausgenommen. Der Grund dafür? So dass es separat verkauft werden kann. Dadurch verlieren sie viel ihrer großen Eigenschaften.
  • sie keine Chemikalien enthalten. Im Allgemeinen sind Chemikalien hinzugefügt, um es Aufschäumen mehr und für Duft machen. Sie können jedoch auch allergische Reaktionen und Reizungen verursachen.
  • Können Sie sie an Ihre Bedürfnisse anzupassen. Je nachdem, was die Haut Probleme, die Sie haben oder was Sie in einer Soap suchen, können Sie entscheiden, welche Zutaten zu verwenden. Es gibt eine große Auswahl, jede mit ihren eigenen heilenden Eigenschaften.
  • Sie können von der Qualität der Zutaten , bei gleichzeitigem Schutz der Umweltschutzes durch keinen Beitrag zur Verschmutzung, kaufmännische Abwicklung verursacht.

Naturseifen, zu Hause

1. Seife gegen Akne

Bei der Suche nach Zutaten, um Ihre Akne zu behandeln, ist Folgendes zu beachten:

  • Clay
  • Thymian
  • Kurkuma
  • Bio-Schwefel
  • Hagebutte

Zutaten

  • Farbstoff
  • Getrockneter Thymian
  • Thermometer
  • Olivenöl
  • Lauge
  • Kokosnuss-Öl
  • Rechteckige Form
  • Seife-Fräser
  • Vollentsalztes Wasser
  • Mandel-Öl
  • Thymian-ätherisches Öl
  • Handschuhe, Schutzbrille und eine Schutzmaske

Vorbereitung

  • In einer schweren Schüssel mischen Sie das Wasser und Lauge . Die Mischung wird sehr hohen Temperaturen ausgesetzt werden. Als solche umrühren Sie, ohne zu spritzen; Es empfiehlt sich, Ihre Haut unter Rühren zu decken.
  • Erhitzen Sie das Öl in einem Topf auf etwa 40 ° C (100 ° F).
  • Mischen Sie die zwei Mischungen angekommen Temperaturen über 40 ° C bis 50 ° C (100 ° F bis 120 ° F). Fügen Sie zunächst die Öle, gefolgt von der Lauge und Wasser, dann unter Rühren mit einem Schneebesen einige Minuten lang.
  • Hinzufügen der Thymianöl und Farbstoff (optional).
  • In die Form gießen und mit Thymian garnieren. Bis trockenen decken; Es kann zwischen einem und drei Tagen dauern.
  • Entfernen von Schimmel, Schnitt, und Speicher für einen Monat oder 40 Tage dafür zu Verseifen.

2. Seife mit Olivenöl

Wussten Sie, dass Olivenöl kann auch verwendet werden, um Seife zu machen? Es hilft, das Wasser zu halten und Fette, aus denen sich Ihre Haut ausgeglichen und somit ermöglichen es, sich gegen äußere pathogene Mikroorganismen zu verteidigen.

Zutaten

  • 1 Liter Olivenöl
  • 300 ml Wasser (1 ½ Tassen)
  • 125 g Lauge (½ Tasse)

Vorbereitung

  • Die Lauge Wasser und rühren, nach und nach hinzufügen , wie im ersten Rezept beschrieben. Wiederum werden Sie sehr vorsichtig sein, nicht zu verbrennen, da diese Mischung sehr hohe Temperaturen erreichen wird.
  • Hitze das Öl in einem Topf bis es erreicht eine ähnliche Temperatur, das erste Rezept (es sollte nicht zu hoch sein).
  • Sehr sorgfältig kombinieren beide Mischungen kontinuierlich und vorzugsweise mit einem Schneebesen rühren.
  • Halten Sie bei schwacher Hitze und rühren für ca. 30 Minuten. Wenn es fester wird, schalten Sie die Hitze.
  • Rühren Sie ohne Hitze, bis sie eine Konsistenz erreicht, die zu einer Paste ähnelt. An dieser Stelle fügen Sie hinzu, Kräutern oder ätherischen Ölen, die Sie möchten.
  • Platz in Formen. Sobald es erstarrt ist, entfernen Sie aus Formen und lassen Sie Verseifen.

3. natürliche grüner Tee Seife

Auf seine viele gesundheitliche Vorteile kann grüner Tee auch um Seife verwendet werden. Welche Eigenschaften bietet es? Es ist extrem feuchtigkeitsspendend und reich an Antioxidantien.

Zutaten

  • 450 g Kokosöl (3 ½ Tassen)
  • 80 g Olivenöl (8 El)
  • 300 g Sheabutter (2 ½ Tassen)
  • 125 g Lauge (½ Tasse)
  • 320 ml demineralisiertes Wasser (1 ½ Tassen)
  • 30 g grüner Tee oder Camellia Öl (3 Esslöffel)
  • 10 g Grüntee-Pulver (1 Esslöffel)
  • Grüner Tee aromatische Essenz (nach Belieben)
  • Dosen

Vorbereitung

  • Wie bei den vorherigen Seifen, kombinieren die Lauge mit dem Wasser und rühren Sie.
  • Während die vorherigen Mischung abkühlt, in einem Topf Sheabutter und Kokosöl schmelzen. Wenn es fast geschmolzen ist, das Olivenöl hinzugeben, dann den Herd ausschalten.
  • Wiegen Sie 30 Gramm grüner teeöl und 10 g Grüntee-Pulver zu der Mischung hinzufügen. Dies wird am Ende verwendet werden.
  • Gießen Sie das Öl in eine große Schüssel und rühren in das Wasser und Lauge Mischung sowohl Raumtemperatur erreicht haben. Umrühren Sie vorsichtig mit einem Schneebesen.
  • Wenn die Textur eine Paste ähnelt, fügen Sie die Grüntee und Grüntee Öl, unter ständigem Rühren. Fügen Sie die aromatische Essenz nach Ihren Wünschen.
  • Übertragung auf die Form und bestreuen Grüntee-Pulver obenauf. 24 Stunden trockenere lassen und Entfernen von Schimmel.
  • Schneiden Sie in Bars und lassen Sie für 4 Wochen zu Verseifen.

Zu guter Letzt sollten wir erwähnen, dass Ihr Arbeitsbereich muss ausreichend belüftet werden. Die Kombination von Säuren kann schädliche Auswirkungen haben, wenn sie nicht schnell zerstreut sind.

Abgesehen von den Sicherheitsempfehlungen ist diese Seifen einfach. In wenigen Minuten hast du Naturseifen, die perfekt für weiche, geschützte und befeuchtete Haut.