Die besten Übungen für schöne Hüften

Um schöne Hüften und einen definierten Körper zu erhalten, haben Sie sich anstrengen. Aus diesem Grund haben wir beschlossen, die besten Übungen, schöne Hüften zu erreichen wählen.

Wenn Ihre Hüften klein sind, oder Ihre ganze Trio klein ist (Hüften, Gesäß und Beine), Sie könnte ihnen ein bisschen mehr um die gewünschte Form zu erreichen arbeiten müssen. Diese Übungen werden Ihnen helfen.

Also, zur Kenntnis nehmen und üben die besten Übungen, um schöne Hüften halten jetzt starten!

1. Bein zur Seite

  • Um diese Übung zu tun, stand mit dem Rücken völlig gerade. Ihre Füße schulterbreit auseinander sein sollten und Sie müssen Ihre Arme über der Brust überqueren.
  • Die Übung besteht heben Sie Ihr rechtes Bein so hoch wie möglich an einer Seite gleichzeitig öffnen Ihre Arme um im Gleichgewicht zu bleiben.
  • Bleiben Sie in dieser Position für ein paar Sekunden und dann wieder in die ursprüngliche Position.
  • Führen Sie diese Übung mit beide Beine.
  • Drei Gruppen von acht Wiederholungen, vier mit jedem Bein zu tun

2. Kniebeugen

Um diese Übung zu tun, Sie können in der Nähe der Wand stehen, für den Fall, dass Sie Hilfe benötigen.

  • Wenn du bereit bist, Steh mit geradem Rücken, Ihre Füße schulterbreit auseinander und die Arme an den Seiten hängen.
  • Die Übung besteht aus halten Sie Ihren Rücken gerade beim Auftraggeber Ihre Bauchmuskeln.
  • Strecken Sie Ihre Arme vor sich aus, während Sie Ihren Körper sanft, absenken, bis Ihre Hüften auf dem gleichen Niveau wie Ihre Knie sind.
  • Halten Sie diese Position für ein paar Sekunden und dann wieder in die Ausgangsstellung zurück.
  • Tun drei Gruppen von jeweils 15 Wiederholungen.

Wenn Sie die Übung beherrschen, erhöhen Sie bis zu 20 Wiederholungen pro Serie. Wenn Sie es sehr schwierig finden, im Gleichgewicht zu bleiben, können Sie an die Wand lehnen und legen Sie Ihre Hände auf den Oberschenkeln.

3. Variation Kniebeugen

In dieser Variante Kniebeugen, das erste, was Sie tun müssen, ist aufstehen mit geradem Rücken, so dass Sie sich nicht verletzen. Ihre Füße sein schulterbreit auseinander und Ihre Hände auf Ihre Taille unterstützt.

  • Die Übung besteht darin, einen Schritt nach vorn, zuerst mit dem linken Bein, biegen sie in einem Winkel von 90 Grad.
  • Beugen Sie das rechte Knie zur gleichen Zeit, so dass Sie sicher, dass es nicht den Boden berühren.
  • Halten Sie für ein paar Sekunden und dann wieder in die Ausgangsposition.
  • Jetzt wiederholen Sie diesen Vorgang mit dem anderen Bein. In dieser Übung tun 3 Sätze von 8 Wiederholungen, vier Mal mit jedem Bein

4. Körper Kurven

In dieser Übung Steh mit geradem Rücken und Ihre Füße schulterbreit auseinander.

  • Die Übung besteht aus bücken zu müssen, halten Sie Ihre Füße in der gleichen Position. Sie spüren eine leichte Wölbung in den Rücken und halten Sie Ihren Kopf hoch.
  • Wenn Sie beugen, sollten Ihren Oberkörper sollte Parallel zum Boden zu stoppen und Ihre Beine leicht beugen.
  • Zurück in die Ausgangsposition und tun 4 Sets von 15 Wiederholungen.

5. springen Kniebeugen

  • Starten Sie stehen mit Ihren Füßen schulterbreit auseinander und den Rücken gerade.
  • Machen Sie einen tiefen Atemzug nehmen, ein besetztes Haus.
  • Senken Sie sich nach unten, so dass Ihr Gesäß parallel zum Boden sind. Wenn Sie fit genug sind, können Sie ein bisschen tiefer gehen.
  • Nun, auf dem Ausatmen aufspringen kraftvoll, mit beiden Beinen hochdrücken.
  • So stark und hoch zu springen, wie Sie können. Ihr Gesäß fungiert als Federn.
  • Wenn Sie auf den Boden zurückkehren und Ihre Füße auf dem Boden sind, atmen Sie und starten Sie erneut.
  • Tun 4 Sets von 12 Wiederholungen.

Vergesst nicht, zwischen einer Kniebeuge und dem nächsten ruhen, da dies eine ständige Übung.