Die 5 häufigsten Insektenstiche und wie man sie behandelt

Insekt beißt sind ärgerlich und fast unvermeidlichen Verletzungen verursacht durch zahllose Arten von Insekten. Sie vor allem im Frühjahr und Sommer passieren und lassen Ihre Haut juckende und geschwollene.

Leider sind sie nicht leicht zu vermeiden, denn es Insekten in fast allen Klimazonen, Spielzeiten und Orte gibt.

 

Insekten in der Regel zu beißen, wenn Sie schläft und in etwas warme und feuchte Nächte. Der Juckreiz, den Sie aufgrund dieser Insektenstiche auf Ihrer Haut zu fühlen ist in der Regel unvermeidbar, aber nicht lebensbedrohlich.

Es ist der gesunde Menschenverstand, dass ein Insektenstich, verursacht durch eine Mücke ist nicht wie die, die durch weitere schädlichen Insekten verursacht, wie eine Zecke.

Es gibt eine Menge von Werbung und mehrere Produkte gibt, die behaupten, die Lösung für dieses Problem sein aber das ist nicht wahr. Obwohl richtige Haushalt Hygiene, versiegelten Wasserbehälter und regelmäßigen Vernebelungen minimieren den dieses Ärgernis wir sind noch weit davon entfernt die Beseitigung der Insektenstiche und wir denken, dass es ehrlich gesagt unmöglich.

In diesem Artikel sprechen wir über die 5 häufigsten Insektenstiche und wie man sie behandeln. Dieser Leitfaden wird Ihnen helfen wenn Sie gebissen werden, sodass Sie handeln können, je nachdem, was Sie für angemessen erachten.

5 häufigste Insektenstiche und wie man sie behandelt

Alle Insektenstiche mag ähnlich, aber sie sind nicht.

1.Bienen

Diese faszinierende und super wichtig Insekten wirklich gefürchtet ist unter den Menschen. Imker schützen sich selbst vor dem Sammeln von Honig.

 

Bienenstiche sind scharf und moderate Schmerzenund sind in der Regel begleitet von Schwellungen und bei Allergien, erfordern sie spezielle medizinische Hilfe.

2.Wespen

Diese Bisse sind seltener in städtischen Umgebungen. Dies bedeutet jedoch nicht, dass sie nicht passieren. In der Tat, zu Hause, Büros, Einkaufszentren und viele Unternehmen (vor allem Restaurants), diese Insekten werden angezogen zu süßen und verführerischen Düften , die oft ähnlich denen in der Natur gefunden.

Wenn Sie von einer Wespe gebissen, weil Sie versehentlich sein Territorium eingedrungen, kann jedoch Ihre Haut viel anschwellen. Beachten Sie, dass Wespen unterscheiden sich von Bienen, weil sie mehrere Male beißen können.

3.Mücken

So unglaublich es scheinen mag, die Wahrheit ist, dass Diese Bisse sind sehr häufig, aber sie nicht in der Regel ein Gesundheitsrisiko darstellen.

Moskitos haben röhrenförmige Mundwerkzeuge, mit denen sie trinken Blut, verursacht eine kleine rote Beule, die in der Regel in wenigen Stunden oder Tagen, abhängig von der Intensität, die Wiederholung, die Art von Insekt und Reaktion des Körpers verschwindet.

Sie dürfen nicht vergessen, die gibt es bestimmte Mücken, die Sie mit mehr als nur einen Bissen zu verlassen. Dengue-Fieber, Chikungunya-Fieber, Malaria und Gelbfieber sind einige Krankheiten können sie auch verlassen Sie mit.

4.Flöhe und Wanzen

Diese Bisse sind relativ häufig. Flöhe und Wanzen sind wirklich seltsame Insekten, die noch Sie beißen können, selbst wenn du Kleidung trägst.

sie können beißen immer wieder durch Ihre Kleidung, bis sie Ihre Haut zu erreichen. Der Speichel und Bakterien, die sie, zusammen mit dem Drang zu kratzen enthalten, ist was alles verschlechtert und hinterlässt Spuren in Form von kleinen roten Beulen.

5.Ameisen

Gebe es zu: wie oft haben Sie von dieser kleinen Insekten gebissen? Wenn die Antwort „So viele, dass ich zu zählen aufgehört habe,“ Mach dir keine Sorgen. Dies ist absolut normal. Ameisen können Sie überall, egal, beißen, wenn Sie barfuß durch den Garten an einem Frühlingsmorgen oder in Ihrem Hause Fuß.

Die Wunden, die sie verlassen sind nicht bedrohlich und die meisten davon entstehen durch Feuerameisen. Ihre Bisse hinterlassen kleine rote Beulen, die Schwellung verursachen, und außer unter bestimmten Bedingungen, es endet dort.

Insektenstich Behandlung

  • Insektenstiche Einfluss auf Ihre Haut. Sie sollten vor der Anwendung keine schmerzstillenden Creme, clehnen und desinfizieren Ihre Bisse.
  • Die meisten dieser Insektenstiche verursachen nur Schwellung, Schmerzen, Rötung und Juckreiz der Haut, die gebissen wurde.
  • Sehr wenige Menschen sind sehr allergisch auf einige Insektenstiche, vor allem Wespe und Biene Stiche. Diese Menschen haben schwere Reaktionen nach dem Biss und Leiden: Probleme beim sprechen oder atmen, Schwellung der Lippen und Gesicht, Schwäche, Schwindel, und manchmal, Urtikaria. Urtikaria ist gekennzeichnet durch das Auftreten von sehr juckende rote Flecken oder Striemen auf der Haut. Das Anaphylaxie und es ist so schwer nennt, dass es sogar zum Tod (in sehr seltenen Fällen) führen kann.

Behandlung von Insektenstichen ist in der Regel lokalisierte und ziemlich allgemein. Du musst gelten Salben, Cremes und, falls erforderlich, Bakterizide zu neutralisieren und eliminieren bakterizide Agenten, die Ihnen Schaden kann.