6 Unterschiede zwischen Liebe und Gewohnheit

Ein paar, beginnt ihre Beziehung sehr, die viel in der Liebe mit der Zeit kann, zeigen bestimmte Verhaltensweisen, die zeigen, dass sie aus Liebe, sondern eher aus Gewohnheit nicht mehr zusammen sind.

Erfahren Sie mehr über die Unterschiede zwischen Liebe und Gewohnheit in diesem Artikel.

So viel Zeit mit einem Partner beinhaltet unzählige Herausforderungen, die in einigen Fällen nicht in der besten Weise gelöst werden. Dies kann nachgeben, Monotonie und dazu führen, dass wir beginnen, uns zu hinterfragen, ob Liebe oder Gewohnheit was wir fühlen ist. Und die Sache ist, gibt es Unterschiede zwischen Liebe und Gewohnheit.

In dieser Phase der Beziehung des Paares ist es üblich, dass die Magie und die Aufregung, die sie am Anfang fühlte sich allmählich verschwinden. So, es kann sein, dass einer der beiden oder sogar beides, fängt an, mit der anderen Person aus Gewohnheit.

Die Unterschiede zwischen Liebe und Gewohnheit

Hier sind einige Fragen, die Ihnen hilft, egal, ob Sie mit Ihrem Partner aus Liebe oder aus Gewohnheit zu unterscheiden.

1. tut alles, was er stört dich?

Wenn es dich wirklich stört, wenn er Geräusche macht, wenn wir essen, wenn er vergisst, etwas zu kaufen, oder wenn er nicht das Hemd tragen, das Sie so sehr mögen, dann gibt es ohne Zweifel Ihre Beziehung, die Dynamik verändert haben. Das heißt, Wenn er tut oder nicht tut was Sie stört, sollten Sie überprüfen, ob Sie wollen weiterhin mit ihm.

Dies ist das beste, was, das Sie tun können, das denn wenn Sie dies nicht tun, werden Sie in ständiger Unmut zu leben. Einfach ausgedrückt: bleiben Sie mit Ihrem Partner einfach aus Gewohnheit.

2. sind Sie unsicher über die Planung von Aktivitäten mit Ihrem Partner?

Sie möchten einen Ausflug in ein paar Monaten, aber Sie Fragen, ob Sie wirklich wollen, gehen Sie mit Ihrem Partner oder Sie anfangen, eine Entschuldigung für den Plan nicht zu machen. Wenn Sie diese oder eine ähnliche Situation passiert, etwas stimmt nicht mit Ihrer Beziehung.

Diese Unsicherheit und mangelndes Engagement für Ihre Beziehung ist nichts anderes als ein Zeichen, dass Sie mit Ihrem Partner aus Gewohnheit und nicht aus Liebe. Vielleicht hat diese Person aufgehört, Ihr idealer Partner.

3. sind Ihre „Ich liebe dich die“ automatische?

„Ich liebe dich“ zu sagen ist ein sehr spezielles Gesetz und Wenn Sie es wirklich das Gefühl, es wird zweimal als besondere. Allerdings ist es ein Satz, der verliert seine wahre Bedeutung, wenn Sie es sagen, ohne es zu wollen oder aus Engagement, weil Sie nicht das Gefühl haben, dass es, wie Sie zuvor.

Wenn Sie es automatisch wiederholen, gerade so, dass die andere Person nicht das schlechte Gefühl, stimmt etwas nicht in Ihrer Beziehung. Auf der anderen Seite, wenn Sie besorgt fühlen und fürchten, dass das Fehlen des Satzes könnte ein Auslöser, ein Argument einzuleiten, können Sie auf jeden Fall nicht länger das Gefühl lieben, aber eher aus Gewohnheit zu handeln.

4. gibt es ein Mangel an Sex?

Intimität ist sehr wichtig für jedes Paar. Wenn sexuelle Beziehungen im Laufe der Zeit verbessern, dann deshalb, weil beide Partner sehr starke Bindungen aufgebaut haben.

Im Gegenteil, wenn Sie Liebe selten oder Sie fühlen, die Sie mit Ihrem Partner sexuell wegen Zusage oder Verpflichtung, Chancen sind, dass Sie nicht mehr mit dieser Person aus Liebe, sondern eher aus Gewohnheit.

5. überraschen Sie nicht Ihr Partner nicht mehr?

Die Details machen den Unterschied. Sind kleine Dinge, die das Leben schöner machen. Wenn es darum geht, in ein paar, dies gilt umso mehr.

Es gibt unzählige Dinge, die Sie tun, um diese besondere Person überraschen: ein hausgemachtes Abendessen, eine unerwartete „Ich liebe dich,“ eine motivierende Botschaft oder einen romantischen Ausflug.

Jedoch, wenn Ihr Partner nicht bis ins kleinste Detail berücksichtigt oder nicht einmal sagen, wie gut Sie aussehen, Sie sind wahrscheinlich zusammen aus Gewohnheit und nicht lieben.

6. interessieren ist es nicht mehr Sie mit Ihrem Partner sprechen?

Schlecht oder wenig Kommunikation ist eines der sechs Unterschiede zwischen Liebe und Gewohnheit, die sollten Sie in Ihrer Beziehung zu bewerten.

Die Sache ist, dass eine gute Kommunikation ist die Grundlage für alle emotionalen Beziehungen , für das Gleichgewicht, das wir mit einem Partner erleben wollen. Ohne Zweifel zu zwei Personen, die sich wirklich lieben Kommunikationsbarrieren überwinden.

Wenn Sie Ihre Probleme für sich behalten und es nicht wichtig, dass Sie mit Ihrem Partner über Ihre Pläne sprechen, dann deshalb, weil etwas in Ihrer Beziehung nicht stimmt. In diesem Fall können Sie nicht mehr das gleiche Vertrauen wie fühlen, wenn Ihre Liebesgeschichte begann.

Identifizieren Sie mit keinem dieser 6 Unterschiede zwischen Liebe und Gewohnheit? Es ist wichtig, dass Sie wissen, dass diese Unterschiede, denn wenn Ihre Beziehung beginnt, diese Symptome zeigen, ist es wahrscheinlich ist, dass etwas nicht stimmt. Jedoch, wenn Sie das Gefühl, dass Sie noch Ihren Partner lieben, einfach nach einer Lösung zu suchen.

Sobald Sie sich bewusst sind, dass etwas mit dir zu zweit geschieht, ist es viel einfacher zu bewältigen und zu überwinden das Problem. In dem Fall, die beide Partner wirklich die Beziehung retten wollen sie müssen umgesetzt, dass all ihre Anstrengungen erholt sich die Magie, die sie zu Beginn hatte.