5 natürliche Heilmittel für Magen-Darm-Mundgeruch

Magen-Darm-Mundgeruch ist Mundgeruch, ergibt sich aus dem Magen und daher ist in der Regel schwieriger zu kontrollieren, da es nicht genug, nur Bakterien in Ihrem Mund loswerden. Und weil es eine starke, üble Geruch verursacht, kann es peinlich und ziemlich quälend.

Während es nicht immer jedem ernstes Gesundheitsproblem anzeigt, ist es wichtig, herauszufinden, ob dies der Fall ist oder wenn stattdessen ist es nur ein Symptom eines Ungleichgewichts in Ihrem Magen-pH

Daher werden heute wir ein paar der möglichen Ursachen mit Ihnen teilen und dann bieten 5 wirksame natürliche Heilmittel, die Ihnen helfen werden es in kürzester Zeit in den Griff bekommen.

Lesen Sie weiter!

Ursachen von Magen-Darm-Mundgeruch

Es gibt mehrere verschiedene Verdauungsstörungen, die mit dieser Art von Mundgeruch zusammenhängen. Obwohl Sie alle die Symptome nicht immer sehen können es ist wichtig, sie als mögliche Ursachen im Auge zu behalten.

Geschwüre

Geschwüre durch Bakterien verursacht werden, können sie Mundgeruch verursachen. Manchmal entstehen sie durch Helicobacter Pylori, die normalerweise in Ihrem Verdauungssystem lebt.

Gastroösophagealen Reflux (GERD)

Gastroösophagealen Reflux ist ein Zustand in dem Magensäure in die Speiseröhre gehen wo sie gehören nicht. Es ändert den Mund natürlichen pH-Wert und macht den Atem riechen schlecht. In der Tat kann es auch Schwächen Ihre Zähne und untergraben sie.

Bakterielle Ungleichgewicht

In Ihrem Magen gibt es natürlich gesunde Bakterien, die dazu beitragen, eine schützende Barriere gegen schädliche Mikroben. Wenn es ein Ungleichgewicht, schädliche Bakterien wachsen und auslösen Verdauungs-Probleme, einschließlich Mundgeruch.

Das Auslassen von Mahlzeiten

Überspringen einer Mahlzeit kann verursachen Magen-Darm-Mundgeruch. Der Grund ist, dass Ihr Magen sendet Säuren an Ihren Rachen und Mund in einer Weise, die Ihren natürlichen pH-Wert beeinflusst.

Verdauungsbeschwerden

Nahrungsmittel essen, die schwer zu verdauen sind Entzündungen, Blähungen und Mundgeruch verursachen können. Abfall sammeln sich in Ihrer Leber und Darm produziert Substanzen, die den üblen Geruch verursachen.

Natürliche Heilmittel zur Behandlung von Magen-Darm-Mundgeruch

Während Magen-Darm-Mundgeruch von einem Arzt gesehen werden sollte, können diese natürliche Heilmittel Ihr Verdauungssystem gesünder und Ihre unangenehmen Symptome zu kontrollieren.

1. Minze

Diese wunderbare Heilpflanze kann Kontrolle übermäßige Produktion von Magensäure helfen und verhindern, dass Bakterien wachsen. Es kann Mundgeruch entgegenwirken und regulieren den pH-Wert Ihres Speichels.

Zutaten

  • 1 Teelöffel Minze (5 g)
  • 1 Tasse Wasser

Anweisungen

  • Fügen Sie die Minze zu einer Tasse kochendem Wasser.
  • Bedecken Sie es, lassen Sie es für 10 Minuten sitzen und abseihen.
  • Trinken Sie 2 oder 3 Tassen Pfefferminztee pro Tag.

2. Petersilie und Apfelessig

Da es reich an Chlorophyll, Petersilie ist eines der besten Heilmittel für Magen-Darm-Mundgeruch. Bekommen Sie das Beste daraus durch Zugabe von ein wenig Bio Apfelessig, die Ihre Magensäure regulieren wird.

Zutaten

  • 2 Zweige Petersilie
  • 1/2 Tasse Apfelessig (125 ml)

Anweisungen

  • Die Petersilie in die Apfelessig für 10 oder 15 Minuten einweichen.
  • Entfernen Sie die Zweige Petersilie und kauen sie für 3 Minuten.
  • Wiederholen Sie nach dem Zähneputzen.

3. warmes Wasser mit Zitrone

Warmem Zitronenwasser, ein Klassiker, ist ein natürlicher Weg zu ungesunden Magen saure Niveaus verbessern.

Zutaten

  • Saft von 1/2 Zitrone
  • 1 Tasse Wasser (200 ml)

Anweisungen

  • Das warme Wasser den Zitronensaft hinzufügen.
  • Trinken Sie vor dem Frühstück und nachmittags wieder.

4. Fenchelsamen

Fenchelsamen haben die macht, Ihre Verdauung zu verbessern und gute Bakterien auf gesunden Niveau zu halten.

Zutaten

  • 1 Teelöffel Fenchelsamen (5 g)
  • 1 Tasse (250 ml) Wasser

Anweisungen

  • Die Fenchelsamen in eine Tasse kochendes Wasser gießen und abdecken.
  • Lassen Sie es für 15 Minuten, dann abseihen.
  • Trinken Sie bis zu 3 Tassen Fenchel Tee pro Tag.
  • Wiederholen Sie, bis Ihr Magen-Darm-Mundgeruch verschwunden ist.

5. Kardamom

Kardamom ist ein bekanntes Heilmittel gegen Blähungen und Entzündungen. Es hilft auch bei Mundgeruch.

Zutaten

  • 1 Teelöffel Kardamom (5 g)
  • 1/2 Tasse (125 ml) Wasser

Vorbereitung

  • Eine halbe Tasse mit kochendem Wasser den Kardamom hinzu und bedecken Sie es.
  • Lassen Sie es 10 Minuten sitzen, dann abseihen.
  • Trinken Sie eine Tasse Tee Kardamom nach jeder Mahlzeit.

Haben Sie Magen-Darm-Mundgeruch? Versuchen Sie diese einfache natürliche Heilmittel und lassen Sie sich nicht von schlechtem Atem in Ihr soziales Leben einmischen!