5 Ideen für minimalistische Häuser

Minimalismus ist eines der am meisten akzeptierte Formate im aktuellen Design-Trends. Möchten Sie wissen, worum es geht, oder wenn Sie versuchen, eines der wichtigsten Konzepte in Ihrem Haus möchten, können diese Ideen für minimalistische Häuser sehr nützlich für Sie sein.

Woraus bestehen minimalistischen Häuser? Minimalismus ist eine architektonische Tendenz, die wie der Name andeutet, auf, nur das erforderliche Minimum oder das Wesentliche konzentriert ist.

Ludwig Mies van der Rohe, ein bekannter 20. Jahrhundert deutsch-US-amerikanischer Architekt war die erste Person, die Idee zu fördern. Einen einzigen Satz von ihm ist genug, um die Essenz dieses Trends zusammenfassen: „Weniger ist mehr“.

Minimalistische Häuser zeichnen sich durch ihre Einfachheit und ihre unglaubliche Fähigkeit, die Dinge durch diese Einfachheit auszeichnen. Diejenigen, die diese Häuser schaffen einen harmonischen und funktionalen Raum schaffen wollen. Natürlich nicht sie Ästhetik zu vernachlässigen. Vielmehr Zielen sie auf unnötige Details loswerden.

Minimalismus kann sowohl an der Außenseite der Häuser als auch für ihre Innendekoration angewendet werden. In Sachen Innenarchitektur unterstreicht diesen Trend stark Ordnung und jedes Objekt mit seinen Platz.

Hauptaspekte des Minimalismus

  • Die Einfachheit.
  • Funktionalität.
  • Minimale Felder im Allgemeinen.
  • Schneiden Sie alle Objekte, die nicht notwendig sind.
  • Natur und Licht spielen eine wichtige Rolle im Design.
  • Gerade Linien und geometrische Formen überwiegen.
  • Monochrome Farbschemata vorherrschen, vor allem in neutralen Farben.

Um diese Ziele zu erreichen, minimalistischen Häuser machen Verwendung von Holz, Glas, Edelstahl, Chrom, Marmor und Granit. In puncto Dekoration natürliche Optionen wie Holz und Stein sind die Hauptmaterialien.

5 tolle Ideen für minimalistische Häuser

Nun, da wir die Hauptaspekte des Minimalismus angelegt haben, können wir fortfahren, ein paar Ideen für minimalistische Häuser aufzulisten. Sie tragen diese im Auge für ein zukünftiges Projekt oder zu Ihnen nach Hause, um das Beste aus diesem Trend anzupassen.

1. steckte alles in Ihrem Zimmer

Bestellung ist wichtig im Minimalismus. So ist es am besten zu vermeiden, dass Kleidung herumliegen oder Aufhängen von allen runden Ihr Zimmer. Entwerfen Sie Ihr Zimmer von diesem grundlegenden Prinzip: Wenn Sie ein Foto von sich selbst in den Raum machte, sollten Sie nur in der Lage, im Hintergrund die Grundlagen für diesen Raum zu sehen sein.

Die wichtigsten Verbündeten zu diesem Zweck sind große Schränke, ideale Anpassung an die Wand. Mindestens eine Kommode wird auch notwendig sein; Diese finden in schönen Designs.

Schließlich, wenn man der Nachttische mit großen Schubladen, halten sie sehr willkommen sein werden. Versuchen Sie, zur Vermeidung unnötiger Teppiche und Bilder. Florale Drucke hinzufügen nicht viel in diesem Zusammenhang entweder.

2. weiße Vorhänge fügen Sie Leerzeichen

Wie wir bereits erwähnt, ist Minimalismus eines strengen Stil. Also, macht es Sinn, dass unter Ausnutzung des natürlichen Lichts eines seiner Hauptziele ist. Zu diesem Ende, sowie große Fenster, können Sie weiße Vorhänge besteht aus lichtdurchlässigen Stoffen nutzen.

Im Gegenteil zu dunklen Farben, Lichtfarben sind in der Regel geben ein Gefühl von mehr Raum zu einem Raum und das Licht zu erhöhen. Ein Detail, das Sie hinzufügen können, ist ein großer Spiegel: die Reflexion entsteht ein Effekt spürbar vergrößern den Raum.

3. Ziel für Funktionalität im Badezimmer

Einige der Aspekte, die wir in den bisherigen Vorstellungen erwähnt, für minimalistische Häuser getroffen werden können noch weiter in den Badezimmern. Dazu gehören, so dass natürliches Licht zu geben, konzentriert sich auf die Funktionalität von Objekten und hell gefärbt, saubere Gegenstände benutzen.

Ein guter Ratschlag für Badezimmer ist mit Schiebetüren, weil sie eine Menge Platz sparen. Der Schlüssel zum Raum nutzen ist gutes Layout: versuchen Sie, geometrischen Linien stick.

Einige andere interessanten Ideen:

  • Verwenden Sie große Spiegel.
  • Haben geometrisch geformte Waschbecken und Bäder.
  • Verwenden Sie als Ihre Basis mit einigen Details in der Farbe weiß.
  • Verwenden Sie Materialien wie Holz und Stein um zu schmücken.
  • Haben Sie einige Orte, um Dinge wie Schubladen oder Weidenkörbe eingelagert.

4. minimalistischen Häuser

Die nächste Idee für minimalistische Häuser ist über die Küche. In Küchen, die Hauptfarben sind Graustufen mit geometrischen Möbel. Aluminium, Marmor und Granit sind große Materialien, um den gewünschten Effekt zu erzielen.

Arbeitsplatten sind oft in minimalistischen Küchen verwendet. Sie haben den Vorteil, dass Sie elektrische Geräte unter ihnen und so viel Platz gewinnen. Das gleiche gilt für den Kühlschrank: putting es gegen die Wand gut funktioniert. Tageslicht sollte bis zum Maximum wiederverwendet werden.

5. Platz für alle im Wohnzimmer

Als auch nach den gleichen Grundsätzen wie bei den vorherigen Zimmern, sollten minimalistisch Wohnzimmer versuchen Sie nicht zu viele Möbel haben. Große Fenster sind ein wesentliches Merkmal, ebenso wie viele Lampen.

Kräftige Farben, mit neutralen kombinieren sind erlaubt, aber zart verwendet. Dies könnte ein Möbelstück, ein Sofa oder ein Gemälde sein; der Schlüssel ist nicht zu übertreiben.

Auf der anderen Seite, vermeiden Sie unnötige Teppiche und Dekorationen. Technologie ist mehr als willkommen. Moderne Fernsehgeräte verleihen eine charakteristische Note den ganzen Raum. Auch, wie es Funktionen, die Sie anstreben, ist es eine gute Idee zu kombinieren mit sound-Equipment, einen guten Film zu genießen.

Obwohl sie nicht, viel Zeug brauchen diese Art der Häuser fordern Sie Ihre Kreativität und Phantasie an die Arbeit setzen. Diese Ideen für minimalistische Häuser können Ihnen einige ersten Ideen: jetzt denken Sie an Ihren Geschmack und an die Arbeit!