5 Behandlungen für Parasiten

Parasiten im Körper? Es wäre schwer zu glauben, aber Darm Parasiten nisten sich in den unteren Teil Ihres Dickdarms in Form von Würmern. 

Aber wie sie reproduzieren?

In der Nacht hinterlegen die Weibchen winzige Eier im Mastdarm. Kinder sind in der Regel am stärksten betroffen. Es ist sehr üblich, dass diese Krankheit in den Schulen wird angezeigt. Wenn Ihr Kind infiziert ist, der gesamte Haushalt muss die Behandlung folgen, sonst die Parasiten werden weiterhin diejenigen erneut infizieren, die bereits behandelt wurden.

Übertragung auftreten kann nur durch berühren befallene Blätter, Lebensmittel oder Spielzeug. Solange es noch Eier vorhanden immer, wird nicht die Infektion vollständig verschwinden. Diese Eier können bis zu zwei Wochen außerhalb des Körpers überleben, was bedeutet, dass die gleiche Person wieder infiziert werden kann, weil es auch weiterhin zu verbreiten, sobald sie neu ausgesetzt sind.

Was sind die Symptome?

Leider viele parasitäre Infektionen keine Symptome haben. Die betroffene Person auftreten, Juckreiz im Mastdarm, die in der Regel nachts schlimmer.

Halte Ausschau nach diesen andere Symptome, die auch auftreten kann:

  • Appetitlosigkeit,
  • Abdominale Schwellung
  • Kopfschmerzen, Übelkeit und Schwindel,
  • Schwäche,
  • Gelbliche Haut im Gesicht,
  • Schleifen der Zähne, vor allem während des Schlafes,
  • Verstopfung,
  • Durchfall,
  • Infektionen der Genitalien.

Was können Sie tun?

Sobald Ihr Arzt verschreibt die richtige Behandlungen für Parasiten, die Würmer werden in etwa 15 Tagen verschwunden sein.

Auch wenn es keine verbleibenden Parasiten, können jedoch die Eier überleben. Das ist, warum es ist eine gute Idee, die Behandlung nach zwei Wochen wiederholen, weil die Möglichkeit einer Reinfektion sehr hoch ist.

Halten Sie sich an die folgenden Richtlinien:

  • Halten Sie Ihre Fingernägel kurz geschnitten.
  • Waschen Sie Kleidung mit heißem Wasser und reinigen Sie Ihr Zuhause mit einem Desinfektionsmittel.
  • Waschen Sie Ihre Hände mehrmals am Tag.
  • Nehmen Sie jeden Tag eine Dusche und waschen Sie sorgfältig den Bereich um das Rektum.
  • Zu vermeiden, setzen Sie Ihre Hände in den Mund.
  • Wenn jemand in der Familie infiziert ist, ist es wichtig, behandeln alle.

Probieren Sie einige der folgenden natürlichen Behandlungen:

1. Knoblauch, Kürbis Samen und Minze

Knoblauch hat viele Vorteile, einschließlich der Tatsache, dass es eine bekannte antiseptische und antibakterielle Agenten, die Parasiten beseitigen können. Kürbiskerne sind eine gute Quelle von Zink, die Ihr Immunsystem stärkt. Zu guter Letzt hilft Minze keine Parasiten zu erweichen, die angeschlossen sind.

Zutaten

  • 2 Knoblauchzehen
  • 1 Esslöffel Kürbiskerne (10 g)
  • 3 Minzeblätter

Vorbereitung

  • Hacken und den Knoblauch Pressen.
  • Die Kürbiskerne schälen und den Knoblauch hinzufügen.
  • Die Minzblätter hinzufügen.
  • Zerdrücken Sie alle Zutaten zu einer Paste.

Richtungen

  • Einen Esslöffel dieser Mischung pro Tag zu konsumieren.
  • Wenn Sie, dass der Geschmack zu stark ist denken, können Sie es mit Wasser verdünnen.
  • Nehmen Sie diese Behandlung mindestens einmal pro Woche.

2. Minze und Mineral Wasser

Minze wirkt auch als ein natürliches Antiseptikum zu helfen, reinigen Sie Ihren Körper und Darmparasiten zu entfernen.

Zutaten

  • Minze (10 g)
  • Mineralwasser (150 ml)

Vorbereitung

  • Das Wasser zum Kochen bringen und die Minzblätter hinzufügen.
  • Köcheln lassen Sie und bei schwacher Hitze fünf Minuten, das Minze-Konzentrat freizugeben.
  • Entfernen Sie vor Hitze und let steil für 10 Minuten, bis es Zimmertemperatur erreicht hat.
  • Entlastet die Flüssigkeit.

Richtungen

  • Trinken eine Tasse dieses Tees pro Tag.
  • Versuchen Sie, es schnell zu verbrauchen.
  • Auch künftig für zwei Wochen.

3. Thymian

Thymian ist ein Kraut, die Thymol, eine Substanz mit bakteriellen Eigenschaften, die hilft enthält, Pilze und Parasiten zu zerstören. Es auchreduziert Gas und Verdauungsprobleme.

Zutaten

  • ½ Liter Wasser
  • 2 EL Thymian (20 g)

Vorbereitung

  • Bringen Sie das Wasser zum Kochen.
  • Fügen Sie die Thymianblättchen.
  • 10 Minuten bei schwacher Hitze köcheln Sie lassen.
  • Warten Sie, bis es eine angenehme Temperatur erreicht.
  • Zu guter Letzt Stamm der Flüssigkeit und trinken auf nüchternen Magen.

Richtungen

  • Nicht mischen mit anderen Getränken.
  • Vermeiden Sie verbrauchen Zucker und verarbeitete Mehl.
  • Trinken für oNe Woche.

4. Karotten-Saft mit Zitrone

Karotten sind gut für die Verdauung, weil sie reich an Ballaststoffen sind. Sie haben auch antioxidative Eigenschaften zu helfen, Ihren Körper zu reinigen.

Zitrone hat zusätzliche reinigende Wirkung, die Giftstoffe aus dem Körper zu beseitigen.

Zutaten

  • Karotten (300 g)
  • Den Saft von 1 Zitrone (5 ml)

Vorbereitung

  • Waschen Sie alle Zutaten gründlich.
  • Die Karotten Saft.
  • Fügen Sie den Zitronensaft.

Richtungen

  • Dieses Getränk zu trinken sofort.
  • Wiederholen Sie für drei Tage.

5. Rosenkohl-Saft

Es ist Zeit für Sie, Rosenkohl mit neuen Augen zu sehen. Dieses Gemüse hat einen reinigende Wirkung, die überschüssige Flüssigkeit und Toxine beseitigt. Dadurch hilft es, Ihr Verdauungssystem im Gleichgewicht zu halten.

Zutaten

  • Rosenkohl (100 g)
  • Möhren (100 g)
  • Kopfsalat (100 g)

Vorbereitung

  • Das Gemüse gründlich waschen und sie Saft.

Richtungen

  • Dieser Saft trinken sofort.
  • Wiederholen Sie für eine Woche.