4 Tipps, wie Kinder zu stoppen ihre Daumenlutschen

Wenn Kinder im Vorschulalter ihre Daumen lutschen, es ist eine schlechte Angewohnheit, die Aufmerksamkeit benötigt – aber es Dinge, die Sie tun gibt, um zu stoppen. Alles was Sie brauchen ist etwas Liebe und Geduld!

Eltern machen sich sorgen, wenn sie Kinder Saugen ihre Daumensehen. Es ist wahr, dass es ernsthafte gesundheitliche Probleme verursachen kann, und nicht nur für ihre Zähne, und daher es verständlich, ist warum Eltern davon betroffen wären.

Haben Sie gesehen, Ultraschalluntersuchungen des Babys im Mutterleib ihre Daumen zu saugen? Es ist ein Weg, den sie die Welt um sie herum zu erkunden, und es ist völlig normal. Also, bevor Sie allzu besorgt, lass uns erste Versuche zu verstehen, warum sie es tun

Daumen oder Schnuller?

Babys haben natürlich einen Saugreflex. In der Tat brauchen sie es zum Überleben. Es ist, wie sie essen bekommen, und es beruhigt. Ein Baby, das Stillen ist nicht müssen möglicherweise ihre Daumen lutschen oder einen Schnuller zu verwenden, da sie ihre Mutter haben zu füttern und beruhigen.

Allerdings ist es normal, dass ein Baby damit beginnen, einen Finger oder zwei in den Mund zwischen dem Alter von zwei bis sechs Monaten. Es ist eines ihrer Entwicklungsstadien, eine Art und Weise sie selbst beruhigen.

Viele Eltern denken, geben sie einen Schnuller besser als sie ihre Daumen lutschen zu lassen. Verständlicherweise, sagen sie, dass es einfacher ist, einen Schnuller wegzunehmen, wenn die Zeit kommt. Sie können nicht ihre Daumen wegnehmen! Jedoch haben die beiden die gleiche Folges, falls verwendet, nachdem ein Kind zwei Jahre alt wird:

  • Fehlstellungen der Zähne und Verformung des Mundes
  • Aussprache von Problemen
  • Zugrunde liegende emotionale Probleme verstecken

Wie kann ich mein Kind vom Saugen ihre Daumens verhindern?

So normal, wie es für ein Baby an ihren Fingern (und dem Daumen) in den Mund gelegt wird, ist es normal, dass sie im Alter von rund zwei Jahren aufhören. Ja unter diesem Alter gibt es keinen Grund zur Sorge.

Beim wenden sie 3 oder 4, und sie immer noch ihre viel Daumenlutschen sind, beobachten Sie sie und suchen Sie nach Ursachen. Auf diese Weise werden Sie in der Lage, zu finden eine effektivere Möglichkeiten, um sie zu stoppen und so schützen Sie ihre Zähne.

Jedoch, da keine zwei Kinder gleich sind, und sie in unterschiedlichen Geschwindigkeiten entwickeln, es kann gesagt werden, dass der Moment zu Beginn der Einnahme Aktion wenn ihre Vorderzähne beginnt erscheinen. Wenn Sie bemerkt haben, dass die Zähne auseinander allmählich um Platz für den Daumen, es ist auf jeden Fall Zeitwachsen. Hier sind 4 grundlegende Tipps, um Ihnen zu helfen.

1. ermitteln Sie die Ursache und Ihnen Sie andere Optionen

Wenn Ihr Kind ihre Daumen zur Selbsthilfe einschlafensaugt, geben sie andere Formen der Unterstützung vor dem Schlafengehen. Stecken sie in, erzählen Sie eine Geschichte zu, Ihnen Sie ihre Lieblings Stofftier oder eine Puppe.

Wenn sie saugen ihre Daumen Wenn sie aufgeregt oder ängstlich sind, vielleicht alles, was Sie tun müssen, ist nur mit ihnen zu sprechen, Ihnen eine Umarmung und trösten. Nun, wenn Ihr Kind Wenn sie sich langweilen ja, ist es Zeit, auf ihre Kreativität beflügeln und sie abzulenken. Starten Sie ein Spiel, ein Handwerk zu tun, machen Sie einen Spaziergang…, der genau sein könnte, was sie wirklich für Fragen wenn sie ihren Daumen lutschen.

2. erklären Sie die Folgen

Manchmal springen Sie Recht auf Verwendung von Tricks oder einen Arzt zu sehen, wenn Sie wirklich anfangen könnte mit nur sitzen und mit ihnen zu sprechen. Geben Sie ihnen eine einfache Erklärung warum es keine gute Idee für sie ist, ihre Daumenlutschen zu halten.

Sie werden vielleicht überrascht sein wie viel Kinder verstehen, was Sie ihnen sagen und wie sie entsprechend handeln werden. Sagen Sie ihnen, dass ihre Zähne bekommen, dass sie kein Baby mehr sind durcheinander könnte, und jetzt es Zeit ist, ihre Daumenlutschen zu stoppen.

Aber lass sie nicht vor anderen Menschen peinlich. Auf jeden Fall nicht auf sie schreien oder bestrafen, wenn Sie sie mit ihren Daumen in den Mund zu fangen. Sie könnten damit aufhören vor Ihnen aber mithalten, wenn sie alleine sind. Es ist viel besser, positiven Verstärkung verwenden , jedes Mal, wenn Sie sie behandeln die Ursache (Schläfrigkeit, Angst, Langeweile) sehen einen besseren Weg.

3. decken Sie den Daumen

Vielleicht finden Sie es notwendig, weitere Schritte zu verhindern, dass Ihr Kind ihre Daumenlutschen. Sie wahrscheinlich irgendeine Art von Kallus drauf aus dem Saugen, so bedecken Sie es mit einem Pflaster und erklären, dass es um die Hornhaut zu verbessern.

Die Bandage sollte sicher sein, aber nicht zu eng. Sie wollen nicht Ihr Kind ihn selbst abnehmen. Ändern Sie es zweimal täglich, und lassen Sie ihn Tag und Nacht für 2 Wochen. Wenn sie versuchen, ihren Daumen lutschen, werden die Textur und den Geschmack der Pflaster eine abschreckende Wirkung. Manche Eltern auch legen Essig oder Zitronensaft darauf, machen es noch unangenehmer. Tun Sie was für Sie arbeitet.

Nach den 2 Wochen ist wenn Ihr Kind noch nicht ihre Daumen gelutscht und Sie auf die zugrunde liegenden Ursachen gearbeitet haben die Verhaltensänderung wahrscheinlich abgeschlossen.

4. Holen Sie sich einen Expertenrat

Wenn keiner der oben genannten Tipps gearbeitet, um Ihr Kind, ihre Daumenlutschen zu stoppen, ist es Zeit, um die Hilfe eines Spezialisten. Kieferorthopäde kann ein Gerät gemacht haben, die sie davon abhalten, setzen ihren Daumen in den Mund, zum Beispiel.

Aber müssen wenn das Problem unverhältnismäßig scheint oder außer Kontrolle geraten, dann Suchen Sie Rat bei einem KinderpsychologenSie. Es könnte ein Zeichen für eine tiefere, ernstere Problem sein.